Start Immobilien Immobilien als Kapitalanlage

Immobilien als Kapitalanlage

487 views
0

kapitalanlage(Berlin, 04.01.2013) Immobilien werden als Schutz vor Inflation und als Altersvorsorge geschätzt. Immobilienanlagen eignen sich als wertbeständige Anlagen für sicherheitsorientierte Investoren. Neben offenen und geschlossenen Immobilienfonds stehen Mietobjekte als Kapitalanlage hoch im Kurs, der Anleger erwirbt ein Haus oder eine Wohnung zur Fremdvermietung.

Worauf sollten Anleger vor dem Kauf achten?

Zunächst kommt es auf Größe, Lage, Verkehrsanbindung und Ausstattung sowie das Baujahr und den Zustand der Immobilie an. Jedoch ist die Lage nicht allein dafür ausschlaggebend, ob die Immobilieninvestition ein Erfolg wird. Viel wichtiger ist das Verhältnis von Miete zu Kaufpreis, welches sich in der Mietrendite widerspiegelt. Ist der Kaufpreis im Verhältnis zur Miete zu hoch, wird leicht ein Verlustgeschäft daraus. Vergessen werden darf nicht, dass Vermieter auch für Verwaltung und Instandhaltung der Immobilie verantwortlich sind. Diese Kosten schmälern den Mietertrag und sind beim Jahresreinertrag zu berücksichtigen. Nettomietrenditen unter 5 Prozent sind ungünstig. Mieten müssen realistisch und nachhaltig erzielbar sein, das setzt Kenntnisse über den örtlichen Immobilienmarkt und Mietspiegel voraus. Der Anleger muss auch Mietausfälle verkraften können. Mietgarantien sind dann wertlos, wenn die Firma, die diese abgegeben hat, insolvent wird. Niedrige Zinsen erleichtern die Finanzierung, sollten jedoch nicht dazu verführen, den Kaufpreis vollständig aus einem Darlehen zu bezahlen. Mit Veränderungen der persönlichen Lebensverhältnisse muss man immer rechnen.

Fazit:

Der Investor sollte sich vor dem Immobilienkauf gründlich informieren und die hohe Investition genau durchrechnen. Es kommt vor allem auf vorsichtige Einschätzungen der künftigen Zins- und Mietentwicklung sowie der erzielbaren Wertsteigerung des Objektes an. Immobilienpreise müssen nicht immer steigen. Deshalb sollten Steuervorteile und Angst vor Inflation nicht die einzigen Gründe für eine Immobilienkapitalanlage sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here