Start Aktuelles Euro-Wechselkurs: Wohin geht die Fahrt?

Euro-Wechselkurs: Wohin geht die Fahrt?

699 views
0
Andreas Schrobback Berlin
Andreas Schrobback Berlin

(Berlin, 22.10.2013) Erst vor kurzem hat der Euro ein 11-Monats-Hoch genommen, doch viele Fachleute trauen ihm noch einen weit größeren Anstieg zu. Sogar Kursziele um 1,50 US-Dollar machen mittlerweile die Runde. Nachdem Tiefstände um 1,20 Dollar im Zuge der Schuldenkrise in Europa im letzten Sommer auf der Tafel standen, wendete sich das Blatt durch die Aktionen und Ankündigungen der Europäischen Zentralbank (EZB) im Rahmen ihres Kampfes gegen die Euro-Instabilität und für die Rettung der südeuropäischen Schuldenländer. Es herrscht eine große Zuversicht an den Märkten:

Im Zuge einer Stabilisierung hoffen die Marktteilnehmer auf ein Ende der Eurokrise und so auf ein weiteres Anziehen des Eurokurses. Eine Zinssenkung durch die EZB scheint nach den letzten Kommentaren ihres Präsidenten Draghi nun weniger wahrscheinlich: Eine konjunkturelle Erholung wurde optimistisch beurteilt, was den Euro erneut zu weiteren Höhenflügen antreiben dürfte. Die psychologischen Auswirkungen können nur begrenzt beurteilt werden, doch warten Börsianer schon seit langem auf eine Aufhellung am Wechselkursmarkt – nun, da sie endlich gute Nachrichten bekommen, scheint eine weitere Erholung sehr wahrscheinlich. So spekulieren bereits viele Hedgefonds wieder auf eine entsprechende Kursentwicklung des Euro zum Dollar.

Privatanleger sollten jedoch vorsichtig agieren, da Herr Draghi auch davon gesprochen hat, dass die Eurokrise noch nicht ausgestanden ist – schon eine schlechte Nachricht aus den Krisenländern könnte also die Entwicklung wieder bremsen. Die Spekulation auf den Eurokurs ist nach momentaner Einschätzung trotz der allgemein guten Vorzeichen auch weiterhin eher riskant – das Anlagekapital sollte also stark begrenzt werden. Insbesondere kreditfinanzierte Eurospekulationen sollten wegen des potenzierten Risikos vermieden werden.

Bild © jogyx – Fotolia.com

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here