Start Pressemitteilung AS UNTERNEHMENSGRUPPE HOLDING SPENDET INSGESAMT 44.000€ AN DIE WELTHUNGERHILFE SOWIE AN DIE...

AS UNTERNEHMENSGRUPPE HOLDING SPENDET INSGESAMT 44.000€ AN DIE WELTHUNGERHILFE SOWIE AN DIE OPFER DER FLUTKATASTROPHE IN RHEINLAND-PFALZ UND NORDRHEIN-WESTFALEN

155 views
0

Spendenaktion AS UnternehmensgruppeDie weiterhin anhaltende Corona-Krise und die Begleiterscheinungen der Pandemie aber auch die erst kürzliche Flutkatastrophe haben gezeigt, wie immens die Bedeutung von Zusammenhalt, Hilfe aber auch Zuversicht und Hoffnung ist. „Für viele Geschäftspartner und Kunden ging es dabei in diesem Jahr nicht nur um persönliche Einschränkungen, sondern um existenzielle Sorgen. Besonders wenn diese enormen Einschnitte ohne eigenes Verschulden eintreten. Sei es durch Kurzarbeit, unverschuldete Arbeitslosigkeit, die Aufgabe von Betrieben und Geschäften, durch versprochene Corona-Hilfen oder Hilfsprogramme, die viel zu spät oder überhaupt nicht eintreffen oder aber durch solch beängstigende Naturkatastrophen, die die Flutopfer in den Hochwasserregionen dieses Jahr erleiden mussten. Besinnen wir uns auf die wesentlichen Dinge, nicht nur in dieser nachdenklichen Zeit, wie Nächstenliebe, Toleranz & Hilfe für all diejenigen, die es zur Zeit, bedingt durch Corona oder andere Schicksalsschläge, nicht so leicht haben.“ so Andreas Schrobback, Geschäftsführer und Inhaber der AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding aus Berlin.

„Wir setzen uns daher gezielt für die Welthungerhilfe im Rahmen der Initiative „Reiten gegen Hunger“ und für die Opfer der Flutkatastrophe in Rheinlandpfalz und Nordrhein-Westfalen mit jeweils 22.000,00 EURO ein, um so einen Beitrag, auch zum Wiederaufbau zu leisten.“ so Schrobback weiter.

Dr. Dennis Peiler, Geschäftsführer des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR), der als Chef de Mission des deutschen Reitsport-Teams in Tokio war, ist dankbar für das Engagement der AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding: „Ganz, ganz herzlichen Dank, dass Sie die Opfer der Fluthilfe beim Wiederaufbau unterstützen. Sie werden noch viele, viele Jahre damit beschäftigt sein, ihre den Wiederaufbau voranzutreiben. Der Teilerlös dieser Versteigerung wird ihnen dabei helfen.“

Die AS UNTERNEHMENSGRUPPE Holding aus Berlin – mit Tochtergesellschaften in Leipzig, Magdeburg, Köln, Hamburg und Frankfurt am Main – ist seit mehr als 18 Jahren auf dem deutschen Immobilienmarkt aktiv und hat als Projektentwickler, Investmentmanager und Bestandshalter ein Portfolio in Mitteldeutschland aufgebaut, welches – neben dem Verkauf von Denkmalsanierungs-projekten auch den An- und Verkauf sowie das Halten von Bestandsimmobilien, Quartieren und Wohnanlagen beinhaltet. Im Vordergrund stehen dabei nachhaltige Wertsteigerungspotentiale sowie langfristig solide Mieterträge.

REITEN GEGEN DEN HUNGER

Die Reiter-Community engagiert sich zugunsten der Welthungerhilfe: 2012 wurde die Initiative von Gudrun Bauer, Verlegerin und ehrenamtliches Mitglied im Kuratorium der Welthungerhilfe e.V. und Ullrich Kasselmann, Gründer und Betreiber des Hofes Kasselmann, dem weltweit anerkannten Kompetenzzentrum des Pferdedressursports, ins Leben gerufen. Mit Hilfe der Reitsportfreunde in Deutschland wird die Arbeit der Welthungerhilfe e.V. international gefördert werden. Die erzielten Erlöse gehen ausschließlich an Projekte der Welthungerhilfe.

FLUTHILFE DER FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat in Zusammenarbeit mit den von der Flut betroffenen Verbänden ein Spendenkonto zur Unterstützung der Flutopfer eingerichtet. Die auf dem Spendenkonto der FN eingegangenen Gelder werden zu 100 Prozent an die Flutopfer weitergeben und kommen somit Opfern aus den betroffenen Hochwasserregionen zugute. Betroffene können auf der Website der FN ein Kurzformular ausfüllen und auf diesem Weg Hilfe beantragen.

Bild@Bauer Charity, Welthungerhilfe & AS Unternehmensgruppe