Home » Archive

Artikel-Archiv vom April 2014

Wirtschaft »

[14 Apr 2014 | Keine Kommentare | 7 views]
Sparnotwendigkeit wird in Frankreich und Italien großzügig ausgelegt

(Berlin, den 14.04.2014) Kaum zeichnet sich in punkto europäischer Finanzmarktkrise eine gewisse Entspannung ab, weichen viele Staaten schon wieder von den eingeschlagenen Sparmaßnahmen ab. Dabei stehen aktuell besonders Frankreich und Italien im Blickpunkt. Das Vertrauen der Marktteilnehmer gerade angesichts der zunehmenden Erholung Griechenlands kehrt wieder zurück – eine Folge der harten Sparmaßnahmen in vielen Ländern. So führten die Beschlüsse des Stabilitätspaktes zur drastischen Einschränkung der Neuverschuldung und zur Reduzierung der Ausgaben in vielen Bereichen. Die Maastricht-Kriterien definierten klar, dass eine Neuverschuldung niemals über 3 % des BIP (Bruttoinlandsprodukts) liegen darf – …

Wirtschaft »

[1 Apr 2014 | Keine Kommentare | 14 views]
Deflationäre Entwicklung in Spanien überrascht Finanzwelt

(Berlin, den 01.04.2014) Eine erste Schätzung der Statistikbehörde in Spanien überraschte diese Tage die Finanzwelt: Es sieht danach aus, dass Spanien wohl überraschenderweise in die Deflation abrutscht. Diese Entwicklung wäre das erste Absinken der Preise seit Oktober 2009 und die Finanzmärkte reagierten umgehend mit einem deutlichen Abschlag des Eurokurses. Die Wahrscheinlichkeit einer Intervention durch die EZB (Europäische Zentralbank) ist nun gestiegen – ein Preisverfall in Spanien ist auf Dauer in der Gemeinschaft nicht tragbar. Im März 2014 ist nach Erhebung der Statistikbehörde wohl mit einer Inflationsrate von minus 0,2 % zu …