Home » Archive

Artikel-Archiv vom Dezember 2013

Baufinanzierung »

[3 Dez 2013 | Keine Kommentare | 30 views]
Andreas Schrobback empfiehlt: Ablauf der Zinsbindungsfrist schon frühzeitig beachten

(Berlin, 03.12.2013) Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist kommen auf den Kreditnehmer nicht selten höhere Kosten zu, denn die Zinsen für die Anschlussfinanzierung können dann neu festgelegt werden.
Wer einen Immobilienkredit in Zeiten niedriger Zinsen abschließt, der sollte sich das niedrige Zinsniveau so lange wie möglich sichern. Denn in der Zukunft kann davon ausgegangen werden, dass die Zinsen wieder steigen werden. Zwar gibt es für längere Zinsbindungsfristen auch Zinsaufschläge zu beachten, jedoch rechnet sich das Vorgehen in vielen Fällen immer noch. Wer sich die Zinsen jedoch nicht bis zum Ende der Finanzierung sichern …