Home » Archive

Artikel-Archiv vom November 2012

Immobilien »

[30 Nov 2012 | Keine Kommentare | 19 views]
Andreas Schrobback zum Thema: Positive Entwicklung auf dem Immobilienmarkt Leipzig

(Berlin, 30.11.2012) In vielen großen Städten Deutschlands boomt der Immobilienmarkt. In westlichen Metropolen des Landes sind Immobilien für viele Käufer deshalb oftmals nicht mehr bezahlbar. Allerdings gibt es im Osten des Landes noch viele günstige und auch attraktive Immobilienangebote, laut Andreas Schrobback auch in der Messestadt Leipzig. Der Markt überzeugte in den letzten Jahren insbesondere durch Stabilität. Zudem konnte sich der Leerstand am Wohnungsmarkt in den letzten Jahren deutlich zurückentwickeln. Das spricht für eine positive Entwicklung des gesamten Immobilienmarktes der Stadt. Dabei sind es vor allen Dingen junge Menschen, welche …

Geldanlage »

[29 Nov 2012 | Keine Kommentare | 47 views]
Goldpreis-Entwicklung: Gold, Silber, Platin und Co.

Gold, Silber, Platin und Palladium erleben als Anlage derzeit eine Renaissance. Sie sind nicht beliebig vermehrbar, relativ wertbeständig und deshalb insbesondere in Krisenzeiten als Geldanlage beliebt. Sie gehören zur Anlageklasse der Rohstoffe.
Eine Anlage in Edelmetallen schützt vor Inflation und ist sicherheitsbewussten Anlegern zu empfehlen. Das trifft jedoch nur zu, wenn die Anlage direkt in Edelmetallen oder in physisch abgesicherte Finanzprodukte erfolgt. Die Kurse der Edelmetalle korrelieren relativ wenig mit anderen Anlageklassen und sind deshalb zur Streuung eines Depots gut geeignet. Zum kurzfristigen Spekulieren sind Edelmetalle für Normalanleger weniger ideal, …

Kredit »

[27 Nov 2012 | Keine Kommentare | 24 views]
Wesentliche Punkte bei einem Kredit

Ein Kreditvertrag kommt wie jeder Vertrag durch zwei gegeneinander gerichtete, übereinstimmende Willenserklärungen (Antrag und Annahme) zustande. Die Bank prüft im Vorfeld den Kreditantrag und entscheidet über die Kreditvergabe. Dabei wird die persönliche und materielle Kreditwürdigkeit des Antragstellers geprüft. Die Prüfung endet im Normalfall mit einer Bonitätseinstufung, die in einer Ratingnote ausgedrückt wird. Diese ist insofern wichtig, als dass bei einem guten Rating und damit bei guter Bonität die Kreditzinsen deutlich geringer sind als bei Kunden mit schlechtem Rating. Sollte die Prüfung positiv verlaufen, wird dem Kunden eine verbindliche Kreditzusage erteilt …

Immobilienfinanzierung »

[26 Nov 2012 | Keine Kommentare | 27 views]
Standardrate steigt aufgrund höherer Baufinanzierungszinsen an

Stephan Gawarecki, Vorstandssprecher Dr. Klein & Co. AG, berichtet über aktuelle Trends in der Baufinanzierung und kommentiert die Ergebnisse des Dr. Klein-Trendindikators Baufinanzierung (DTB).
Während die Finanzierungsbedingungen für private Wohnimmobilien im September einen historischen Tiefpunkt erreicht hatten, zieht die monatliche Standardrate im Oktober etwas an und erhöht sich um 15 Euro. Zurückzuführen ist dies auf den Anstieg der Baufinanzierungszinsen. Für eine Finanzierung von 150.000 Euro, für die eine zehnjährige Sollzinsbindung vereinbart wurde, die zu 80 Prozent beliehen und mit zwei Prozent getilgt wird, fällt aktuell eine Rate von 598 Euro pro …

Immobilien »

[23 Nov 2012 | Keine Kommentare | 31 views]
Andreas Schrobback erläutert das Thema: Denkmalschutz

(Berlin, 23.11.2012) In Deutschland gibt es viele Bauwerke, die unter Denkmalschutz stehen. Dadurch hat sich das Land eine besondere Vielfalt an kulturhistorischen Zeitzeugen bewahren können. Die architektonische Vielfalt ist ein kulturelles Erbe, welches einen besonderen Schutz verdient. Viele Bauwerke sind für die Wissenschaft, Kunst und auch für die Kultur von besonderer Bedeutung und erzählen zum Teil auch ein Stück Heimatgeschichte. Aber auch im Bereich der Geldanlage sind Baudenkmäler eine gern gesehene Investition, denn mit diesen Immobilien können Anleger, im Gegensatz zu Neubauten, bessere Steuerersparnisse und Abschreibungsmöglichkeiten nutzen. Aber auch bei …

Geldanlage »

[22 Nov 2012 | Keine Kommentare | 21 views]
Kurzfristige Geldanlagen im Preisvergleich

Viele Anleger möchte ihr Geld nur kurzfristig anlegen. Ein vorrangiger Grund hierfür ist das Jederzeitige flexibel sein bei Zinsveränderungen. Für die kurzfristige Geldanlage eignen sich vor allem Tages- und Festgeldkonten. Da das Zinsniveau jedoch sehr niedrig ist, kann genau bei diesen kurzfristigen Geldanlagen keine hohe Rendite erwirtschaftet werden. Wer sich jedoch auf die Suche macht und dafür etwas Zeit investiert, der kann auch im kurzfristigen Anlagebereich wahre Zinsschnäppchen, im positiven Sinne betrachtet, machen.
Nur wer die Angebote vergleicht, kann einen hohen Ertrag erzielen
Egal, ob kurz-, mittel- oder langfristige Geldanlagen, die …

Geldanlage »

[20 Nov 2012 | Keine Kommentare | 37 views]
Hohe Renditen durch alternative Geldanlagen

Die Bankzinsen sind derzeit auf einem Rekordtief. Dies bedeutet für den klassischen Bankkunden, dass er auf hohe Erträge bei Sparkonten und Festgeldanlagen verzichten muss. Deshalb ist es sehr empfehlenswert über den Tellerrand hinaus zu schauen, und alternativen Geldanlagen für eine höhere Rendite zu beantragen. Allen voran werden hierfür Wertpapieranlagen empfohlen.
Mit Wertpapieranlagen die Rendite steigern
Viele Anleger, die das Wort Wertpapier hören, denken zeitgleich an Aktienanlagen und ein hohes Risiko. Doch dies ist nicht immer der Fall. Natürlich zählen auch Aktien zu der Gattung der Wertpapiere, doch mit dieser Anlageform kann …